HomeÜber UnsProdukteServiceEventsPressePartnerVertriebKarrierequalitaet
 




Für kühle und gefrostete Teige bietet DHW-SPEZIAL besondere Vorteile durch das hohe Gärvermögen.

Aufgrund der ausgewogenen Enzymatik bewährt sich diese Hefe aber auch bei allen Weizen- und Roggenteigen.

DHW Spezial
 

Liefereinheiten:
25 kg Beutel
Palettierung:

Art.-Nr. 12005
 
600 kg
 

DHW- SPEZIAL

zeichnet sich aus durch
  • Ausgeprägtes Maltose-Gärvermögen
  • Temperaturtoleranz bei der Teigführung
  • Maschinenfreundliche Teige
  • Vorteile bei der Gärunterbrechung und
  • Gärverzögerung
  • Besonders bei TK-Teiglingen
  • Hefezellen sind kälte- und säureresistent
  • Sehr gute Gärtoleranz
  • Sehr guten Ofentrieb
  • Gute Aromabildung aller Backwaren


DHW-Beutelhefe Mischungsempfehlungen:  


Sehr starkes Triebverhalten:
1 Beutel Hefegranulat 25 kg + 25 l Wasser

Sehr gutes Triebverhalten:
1 Beutel Hefegranulat 25 kg + 30 l Wasser

Wichtig:
Beutelinhalt bitte immer komplett auflösen.



Normales Triebverhalten:
1 Beutel Hefegranulat 25 kg + 33 l Wasser

Zur warmen Jahreszeit:
1 Beutel Hefegranulat 25 kg + 36 l Wasser

Fazit:
Mit der unterschiedlichen Wasserzugabemenge kann man ohne Veränderung des Hefeeinsatzes das Triebverhalten in der kalten oder warmen Jahreszeit regulieren, so daß man für jeden Betrieb die gewünschte Triebkraft mit DHW - Hefegranulat selbst bestimmen kann.



Zurück



© 2010 Deutsche Hefewerke GmbH • D-90427 Nürnberg • Bucher Hauptstr. 53-55 • Impressum